Der bundesweite Wettbewerb

 

Der Schülerzeitungswettbewerb der Länder (früher "Schülerzeitungswettbewerb des Bundespräsidenten") findet zum 28. mal statt und soll die Arbeit und Leistung von Schülerzeitungsredaktionen öffentlich präsentieren und würdigen sowie die Schüler- und Jugendpresse als ein wesentliches Element demokratischer Schulkultur fördern.

Veranstaltet wird der bundesweite Wettbewerb von der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (Kultusministerkonferenz) in Kooperation mit der Jugendpresse Deutschland e.V. (JPD). Auf Landesebene finden jeweils Vorausscheide statt.

In Niedersachsen ist der JuniorenPressePreis in Kooperation mit dem Niedersächsischen Kultusministerium. Die Sieger werden nach Schularten getrennt ermittelt. Dabei gibt es sieben Kategorien: Grundschulen, Hauptschulen, Realschulen / Gesamtschulen ohne Sekundarstufe II, Gymnasien / Gesamtschulen mit Sekundarstufe II, berufsbildende Schulen, Sonderschulen / Förderschulen und Online (für alle Schularten).

Aus Niedersachsen nehmen die Erst- bis Drittplatzierten aus jeder Kategorie des Juniorenpressepreises automatisch am bundesweiten Schülerzeitungswettbewerb teil. Die Bundesjury wird von der Kultusministerkonferenz und der Jugendpresse Deutschland bestimmt. Sie besteht aus Vertretern der Kultusministerien der Länder, erfahrenen Aktiven der Jugendpresse Deutschland e.V. und Profijournalisten.

Für jede Schulkategorie werden für den ersten Platz Preise vergeben.

Ihr habt Fragen zur Teilnahme?
Schreibt uns einfach eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder ruft unter 01515 92 144 24 an.

 

Weitere Informationen im Internet:


www.schuelerzeitung.de
Jugendpresse Deutschland e.V.
Kultusministerkonferenz

 

+++ UPDATE VOM 1. OKTOBER 2017: SONDERPREIS VON DER HEISE MEDIENGRUPPE +++


(Wie funktioniert) IT an unserer Schule?

Schülerzeitungsredaktionen aufgepasst!
Im Rahmen des JuniorenPressePreises 2017 vergibt das renommierte Computermagazin c‘t von Heise Medien einen Sonderpreis für den besten Artikel zum Thema „IT an unserer Schule“.

IT spielt heutzutage an den Schulen eine immer wichtigere Rolle. Gehören Tablet und Notebook zu eurem Schulalltag? Gibt es bei euch das Fach Informatik? Bekommt ihr eure Hausaufgaben per E-Mail? Habt ihr einen Schulserver, auf dem ihr euch Fachliteratur herunterladen könnt? Wie gut seid ihr miteinander vernetzt? Schreibt uns, wie IT an eurer Schule funktioniert: als Interview, Reportage oder in einer anderen journalistischen Form.

Meldet euch über www.pressepreis.de mit eurer Schülerzeitung zum JPP an und schickt uns den Artikel als PDF (mit Namen des Autors) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit dem Betreff „Sonderpreis Heise“.

Der beste Artikel wird mit einem 14-tägigen Praktikum bei c’t,prämiert, bei dem ihr exklusive Einblicke hinter die Kulissen bekommt und viele Erfahrungen in Nerdistan sammeln könnt.